Rehabilitation

Zur medizinischen Rehabilitation bieten wir dir in Marktheidenfeld ambulante, therapeutische Reha-Maßnahmen, Reha-Sport, sowie das T-RENA-Konzept an. Mit unseren Reha-Angeboten unterstützen wir die bestmögliche Wiederherstellung der vollen Leistungsfähigkeit unserer Kunden und Patienten für das persönliche, gesellschaftliche und berufliche Leben.

 

 

Rehabilitationsmaßnahmen in der Übersicht

Please reload

 

Krankengymnastik, TRENA-Konzept, Reha-Sport

Ambulante therapeutische Reha-Maßnahmen

 

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und nach Verletzungen oder Operationen können Sie mit einer entsprechenden Heilmittelverordnung folgende Therapien in Anspruch nehmen:

 

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Diagnosebezogenes muskuläres Aufbautraining ca. 1 Stunde an speziell

konzipierten Trainingsgeräten.

 

Standardisierte Heilmittelkombination (D1)

Bei komplexen multiplen Erkrankungen oder Verletzungen kommen zwei physiotherapeutische Maßnahmen (z.B. Krankengymnastik und Kältetherapie) und ein muskuläres Aufbautraining (KGG) in Betracht.

 

Ohne Heilmittelverordnung bieten wir Medizinisches Muskelaufbautraining (MAT) auf eigene Rechnung.

Reha-Sport

 

Rehabilitationssport kommt für körperlich und geistig behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen in Betracht. Zu diesem Personenkreis gehören im Sinne der Rahmenvereinbarung auch chronisch kranke Menschen, bei denen eine Beeinträchtigung am Leben in der Gesellschaft noch nicht eingetreten, aber zu erwarten ist.

 

Ziel ist, deine Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu fördern und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Hilfe zur Selbsthilfe hat das Ziel, die eigene Verantwortlichkeit für seine Gesundheit zu stärken, um langfristig, selbständig und eigenverantwortlich Bewegungstraining auf eigene Kosten zu betreiben.


Rehabilitationssport umfasst Übungen, die in der Gruppe im Rahmen regelmäßig abgehaltener Übungsveranstaltungen durchgeführt werden. Vom Rehabilitationssport ausgeschlossen sind Maßnahmen, die vorrangig oder ausschließlich Übungen an technischen Geräten, z.B. Sequenztrainingsgeräten, beinhalten.

Unsere Reha-Sport-Angebote findest du im Rahmen unserer Gesundheitskurse hier.

T-RENA-Konzept

 

Ziel und Zweck der trainingstherapeutischen Rehabilitationsnachsorge "T-RENA":

 

  • Weitere Verbesserung noch eingeschränkter Fähigkeiten

  • Verstetigung von Lebenstiländerungen und Selbstwirksamkeitseffekten

  • Nachhaltige und überprüfbare Umsetzung des Gelernten in den Alltag

  • Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenz

 

Nach Abschluss der medizinischen Rehabilitation können Leistungen zur intensivierten Nachsorge sinnvoll sein. Die Notwendigkeit kann sich aus indikationsübergreifenden Kriterien oder indikationsspezifisch ergeben. Rechtsgrundlage ist § 17 Abs. 2 Satz 1 SGB VI. Die Erkennung, Empfehlung und Begründung von "T-RENA" erfolgt durch das Reha-Team der Reha-Klinik unter Federführung des leitenden Arztes. Der Empfehlung zur Teilnahme ist neben dem Ort auch der Umfang der Leistung zu entnehmen. Leistungen zur "T-RENA" sollen im Anschluss an eine Rehabilitationsleistung wenn möglich nahtlos, spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Maßnahme erfolgen. Mit dieser Option trittst du als Versicherter die trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge bei uns an.


Wir klären dich gerne über die weiteren Modalitäten auf!

 
 
 

 

ZEITEN | KURSE
 

Unsere aktuellen Kurspläne findest du hier.

 

ÖFFNUNGSZEITEN
 

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

WEITEREMPFEHLEN
KONTAKT

 

Reha-Train Fitness- und Gesundheitszentrum GmbH & Co. KG

 

Marktplatz 1

97828 Marktheidenfeld

Tel:  09391 - 609900

Fax: 09391 - 6099011

E-Mail: info@reha-train.de

Alle Rechte vorbehalten. Reha-Train Fitness-und Gesundheitszentrum GmbH und Co. KG